Pfahlbauten Unteruhldingen

Die Pfahlbauten Unteruhldingen sind ein Freilichtmuseum mit 20 original eingerichteten Rekonstruktionen von Pfahlbauhäusern der Stein- und Bronzezeit am Bodensee (4000 – 850 v.Chr.). Das Pfahlbauten-Museum vermittelt die Urgeschichte des Bodenseeraumes beginnend mit der Eiszeit in individuell abgestimmten Führungen und Aktionen. Eine Führung dauert etwa 45 Minuten.

<h2>Aufteilung der Pfahlbauten Unteruhldingen</h2>
– Die Steinzeithäuser „Arbon“ und „Hornstaad“
– Das steinzeitliche Dorf „Sipplingen“
– Das bronzezeitliche Dorf „Unteruhldingen“
– Das bronzezeitliche Dorf „Bad Buchau“
– Die Steinzeithäuser „Riedschachen“

Im historischen Ausstellungsraum werden Originalfunde der Stein- und Bronzezeit, insbesondere der frühen Ausgrabungen vor Unteruhldingen und Sipplingen bis 1930 gezeigt. Im neuen Museum der Pfahlbauten Unteruhldingen werden Ausgrabungsfunde, maßstäbliche Modelle der Pfahlbauzeit, Bilder von Pfahlbauten aus aller Welt und Forschungsgeschichtliches präsentiert. Die Attraktion im Untergeschoss ist ein großes belebtes Taucher-Aquarium mit einer nachgestellten Unterwasserausgrabungsszene. (Quelle: Homepage Pfahlbauten Unteruhldingen)

Tags: Pfahlbauten Unteruhldingen Informationen, Pfahlbauten Unteruhldingen Erfahrungen, Pfahlbauten Unteruhldingen Reisebericht, Pfahlbauten Unteruhldingen Urlaubsbericht, Pfahlbauten Unteruhldingen Bewertungen, Pfahlbauten Unteruhldingen Tipp, Pfahlbauten Unteruhldingen Geheimtipp
>