Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt

Am 7. Januar 2005 wurde die Stiftung „Historisches Bahnhof-Ensemble Romanshorn“ gegründet. Der Zweck der Stiftung besteht insbesondere darin, die ehemalige Lokremise mit der Drehscheibe und dem historischen Stellwerk II gemäss dem ursprünglichen Sinn zu verwenden, die erhaltenswerten Gebäude und Objekte zu restaurieren und deren dauernde Nutzung sicherzustellen.

Ec 3/5 des Vereins Historische MThB auf der Drehscheibe

2015 feiert die „Eisenbahn Erlebniswelt LOCORAMA“ ihren 10. Geburtstag! Sie ist jeweils von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet. Die Gäste haben die Möglichkeit, an Führungen teilzunehmen, im Bistro kleine Mahlzeiten und Getränke zu geniessen, sich aber auch selber an verschiedenen Objekten zu versuchen:

Ausbildungsstellwerk „Gurtnellen“

Hier wird der Betrieb eines mechanischen Stellwerks gezeigt und die Fahrbefehle gleichzeitig elektronisch auf eine Modelleisenbahnanlage übertragen.

Fahrsimulator

Mit dem von der Firma Stadler-Rail gesponserten Fahrsimulator können sich die Besucher als Lokomotivführer betätigen und einen Eisenbahnzug virtuell steuern.

Führungen in der Lokremise und im Stellwerk II

In der Remise sind verschiedenste historische Lokomotiven und Eisenbahnwagen eingestellt, welche sich mehrheitlich im Besitz des Vereins Historische Mittelthurgaubahn VHMThB befinden und besichtigt werden können. Besonders interessant ist auch die Besichtigung des ehemaligen Stellwerks II.

Führungen auf der ehemaligen Signalbrücke

Seit Mai 2013 kann die vollständig sanierte ehemalige Signalbrücke, welche im Areal des Locorama zu deren 100. Geburtstag wieder aufgebaut wurde, begangen und die Signale teilweise betätigt werden. Mit ihren 7 Flügelsignalen und einem Rangiersignal ist sie die einzige erhaltene Brücke dieser Art in der Schweiz.

Ufer-Dampffahrten

Der Verein Historische Mittelthurgau-Bahn VHMThB organisiert jeweils am letzten Sonntag der Monate Mai bis Oktober Ufer-Dampffahrten mit der Dampflok Ec 3/5 Nr 3 zwischen Romanshorn und Rorschach. Über die Mittagszeit wird im Rottenwagen auf dem Areal des Locorama ein feines Mittagessen serviert.
Einzelheiten auf der Website des Verein Historische Mittel-Thurgau-Bahn

Modelleisenbahn

Die neue Modelleisenbahn ist während der Öffnungszeiten des Locorama im 1.Stock in Betrieb. Es handelt sich um eine Modelleisenbahn Spur H0m mit einer Gleislänge von ca. 50 Metern. Sie wurde in den vergangenen zwei Jahren durch Kurt Himmelberger gebaut, welcher auch regelmässig Workshops anbietet.

 

Prospekt Locorama

 

Tags: Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt Informationen, Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt Erfahrungen, Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt Reisebericht, Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt Urlaubsbericht, Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt Bewertungen, Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt Tipp, Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt Geheimtipp
>